Kochgruppe

Für die kulinarische Verpflegung gibt es in der Tagesstätte dienstags, mittwochs und donnerstags das Gruppenangebot Kochen.

Das Ziel, am Ende des Vormittags ein leckeres Mittagessen für alle Klient*innen zubereitet zu haben, steht dabei nicht im Vordergrund. Es geht vielmehr darum, gemeinsam die Aufgabe "ein Mittagessen zuzubereiten", an dem jeder, der will, seine Ideen ein bringen darf.

Ob ein*e Klient*in Vorkenntnisse im Kochen hat, spielt überhaupt keine Rolle. Die Aufgaben werden so verteilt, dass jede*r mitkochen kann. 

So entsteht in entspannter Atmosphäre - neben Gemüse schneiden, Saucen anrühren, Fleisch zubereiten und natürlichen netten Gesprächen an drei Tagen in der Woche - ein leckeres Mittagessen.

Die Klient*innen, die an der Kochgruppe teilnehmen, sehen und schmecken zum Mittag ihr Ergebnis und sind stolz auf das leckere, zusammen zubereitete Mittagessen. 

Pizzaschnecken